zurück
4 / 4
vor

Eine Terrasse – viele Möglichkeiten

Eine Terrasse erweitert und bereichert den eigenen Lebensraum. Sie stellt die Verbindung zwischen Haus und Garten her.

Es gibt viele Möglichkeiten eine Terrasse zu gestalten. Hierbei sollte man nicht nur Wert auf Blumen, Möbel und Accessoires legen, denn die Grundlage ist immer der Bodenbelag.

Ob Holz, Natur- oder Pflastersteine, ob eckig oder rund – Sie haben die Wahl!

Wir beraten Sie ganz individuell bei der Auswahl, Verlegung und Pflege. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Garten Journal "GRÜN"!

Der schnelle Weg zum Traumgarten

So wird das grüne Wohnzimmer zur Wellness-Oase!

Der eigene Garten – der Ort, an dem wir zur Ruhe kommen und den wir ganz nach unseren Wünschen gestalten können. Auf 80 Seiten liefert das Gartenjournal „GRÜN! – Mein Haus. Mein Garten. Mein Leben“ eine Fülle von Anregungen, um den heimischen Außenbereich zu verschönern. Außerdem zeigt das Heft die neuesten Trends rund um das Leben im Freien.

Das Gartenjournal liefert Ihnen beispielsweise wertvolle Entscheidungshilfen für den richtigen Terassenbelag: Betonstein, Naturstein oder doch lieber Holz? Darüber hinaus gibt es Informationen zu den Themen wie beispielsweise:
 

  • Flächen kreativ gestalten
  • Der Rahmen für Ihr Grünes Paradies
  • Das gewisse Etwas rund ums Haus
  • Das könnte Ihrem Garten so gefallen


Sie möchten das Garten Journal bestellen? Dann nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular, welches Sie hier finden!

Willkommen im Gartenparadies

Der Garten - eine grüne Erlebnisoase!
Jeder Garten ist einzigartig. Und doch haben alle Gärten eines gemeinsam: Sie sind auf die Anforderungen und den Geschmack ihrer Besitzer zugeschnitten.

Wohntrends Schlafzimmer

Das Schlafzimmer – das Reich für schöne Stunden. Hier verbringen Sie einen Großteil Ihrer Zeit und schöpfen neue Energie und Kraft für den nächsten Tag. Achten Sie auf die richtige Gestaltung des Schlafzimmers, um sich unbeschwert erholen zu können.

Problemfall „Eisfüße“: Parkettheizung hilft

Eiskalte Füße sind ein häufiges Problem. Das gilt sowohl für denjenigen, der sie hat, als auch für denjenigen, der in ihre Nähe kommt. Studien zufolge sind es übrigens meistens Frauen, die über „Eisfüße" klagen. Ganz klar - dagegen hilft am besten eine Fußbodenheizung. Besonders angenehm ist diese Heizungsart in Verbindung mit der warmen Holzoberfläche eines Parkettbodens.

Energieverlusten nicht Tür und Tor öffnen

Die beste energetische Modernisierung ist unvollendet, wenn die Haustür und der oftmals integrierte Briefkasten ungedämmt bleiben. Durch die Schwachstelle in der Gebäudehülle geht Wärme verloren, und damit wird Heizenergie verschwendet. Hauseigentümer sollten deshalb bei ihrem Gesamtkonzept die Eingangstür nicht vergessen.

Kein Umzug ohne Energieausweis

Die Energiepreise werden voraussichtlich auch diesen Winter steigen und damit auch die Ausgaben für Heizung und Warmwasser ...

Machen Sie mehr aus Ihrer Terrasse

Die Natur liegt zu Ihren Füßen - fußwarm und sympathisch!

Geben Sie ihrer Terrasse ein ganz neues Aussehen durch Holzdielen oder -fliesen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand ...

Wohnungseingangstüren: Endlich zu Hause

Um den besonderen Anforderungen in Mehrfamilienhäusern zu genügen, passen sich moderne Wohnungseingangstüren auch optisch ihrem Umfeld an: Einheitlich entsprechend dem Stil des Hauses an der Außenseite, individuell auf das Wohnumfeld abgestimmt an der Innenseite.

Traumhaft modernisieren

Jetzt online blättern!
meine fassade

Hier gehts zum Mietpark

Wohnkomfort-Journal

Jetzt online blättern!

fassaden-journal

Jetzt online blättern!