Gneis

Natursteinplatten aus Gneis bieten eine gute Alternative zu den üblichen Keramikplatten, da sie durch die Einzigartigkeit jeder Platte eine natürlichere Optik besitzen und so ein gemütlicheres Ambiente schaffen.

 

Eigenschaften und Optik von Gneisplatten
Anwendungen finden die Gneisplatten vor allem auf Wegen und Terrassen, aber auch Treppen und Abdeckplatten bestehen häufig aus dieser Natursteinart. Die Verlegung der Platten findet wie bei den meisten Natursteinen auf Edelsplitt oder Einkornmörtel statt.


Und auch die Eigenschaften der Gesteinsart ähneln denen der meisten Natursteine. Denn Gneisplatten sind zum einen sehr pflegeleicht und zum anderen besitzen sie eine hohe Witterungsbeständigkeit und sind frostsicher, rutschfest und selbst bei hoher Belastung sehr langlebig.


Das Besondere an Gneisplatten ist jedoch, dass ihr äußeres Erscheinungsbild sehr wandelbar ist. Zwar besitzt Gneis vorwiegend einen gräulichen Farbton, jedoch findet man auch Gesteine, die grünlich, rosa oder bräunlich sind. Und auch die Grautöne von Gneis können von hellgrau über mittelgrau bis hin zu einem dunklen Grau variieren.

Hier gehts zum Mietpark

fassaden-journal

Jetzt online blättern!

WUNDERWERK est. 1964 - Fußböden Kollektion 2017

Jetzt online blättern!