Rasen - Ein willkommener Ruhepol

Ein attraktiver Rasen ist das Herzstück eines jeden Gartens. Kaum eine andere Fläche ist so vielseitig nutz- und gestaltbar. Zentral gelegene, rechteckige Rasenflächen sind einfach anzulegen und eignen sich prima zum Spielen oder für geselliges Beisammensein. Sanft geschwungene Flächen haben als Entspannzugszone einen besonderen Reiz. Doch bevor man eine Rasenfläche anlegt, sollte man sich überlegen, für welchen Zweck man diese nutzen möchte und zur entsprechenden Saatgutmischung greifen.

Gesunde Ernährung gilt auch für Pflanzen

Licht und Wasser sind wichtige Grundlagen, damit im Garten alles wachsen und gedeihen kann. Darüber hinaus benötigen Pflanzen eine auf sie abgestimmte Ernährung. Viele wichtige Grundstoffe wie Stickstoff (S), Phosphor (P) und Kalium (K) sowie Spurenelemente sind bereits in humosen Gartenböden enthalten. Doch bei Nutzpflanzen und Dauerblühern reicht dieser Vorrat nicht aus. Damit sie in der Wachstumsphase nicht ihre Energie verlieren, benötigen sie Düngernachschub.

Bewässerung im Garten

Bewässerung

Wer seinen Garten mit einer bunten und duftenden Blütenpracht schmückt und sie lange erhalten möchte, muss vor allem im Hochsommer für eine ausreichende Bewässerung sorgen. Viele Pflanzen zeigen Wassermangel zum Beispiel durch eingerollte Blätter und herabhängende Triebspitzen an. Dann ist es höchste Zeit, sie mit Wasser zu versorgen.

Hier gehts zum Mietpark

fassaden-journal

Jetzt online blättern!

WUNDERWERK est. 1964 - Fußböden Kollektion 2017

Jetzt online blättern!

WUNDERWERK est. 1964 - Fliesen für Ihr Zuhause

Jetzt online blättern!