Effektvolle Strukturen – von apart bis rustikal

Fein rausgeputzt…
Die Zeiten, in denen der Putz eine reine Zweckfunktion als Untergrund für Anstriche oder Tapeten erfüllte, sind längst vorbei. Bauherren, Architekten und Planer von heute stellen immer höhere Ansprüche an das optische Erscheinungsbild unseres Wohn- oder Arbeitsumfeldes. Struktur, Art und Farbe sollen einen harmonischen Einklang mit dem gesamten Wohnstil bilden.

So gut wie alles ist möglich:
Feine Körnungen erzeugen ein dezentes Flair, grobe Körnungen stehen für rustikalen Charme, jeweils kombiniert mit einem kreativen Farbenspiel. Kurz und gut: Putze ermöglichen in unnachahmlicher Art eine individuelle, behaglich gestaltete und exklusive Wohnqualität und lassen keine Wünsche offen bei der ästhetischen Gestaltung eines repräsentativen oder privaten Ambientes sowohl im Innenbereich als auch auf der Fassade.

Fein und glatt… Glattputz (Körnung 0 bis 1 mm)
Mit dem Glattputz erhalten Sie besonders feine Oberflächen, die sich gleichermaßen für den Außen- als auch für den Innenbereich eignen. Das Strukturkorn ist sehr klein und die fertig verarbeitete Oberfläche überzeugt durch ihre homogene und fließende Optik. Die Flächen wirken apart und modern und werden so manches Mal erst auf den zweiten Blick als Putz erkannt. Sie sind somit wunderbar geeignet für diejenigen, die von den Eigenschaften eines Putzes profitieren wollen, dabei aber die Optik einer glatten Fläche bevorzugen.

Leicht strukturiert… Kratzputz (Körnung 0 bis 2 mm)
Deutlichere Strukturen erhält man mit den Baumit Putzen mit Kratzputzstrukturen. Bei einer Körnung von 2 mm ergeben sich schöne, detaillierte Muster, die sich gut sichtbar herauszeichnen und der Oberfläche einen raueren Look verschaffen. Diese Strukturierung ist geprägt vom typischen Putz-Look, drängt sich aber dennoch nicht auf.

Kräftig strukturiert… Kratzputz (Körnung 3 bis 4 mm)
Wenn die Struktur eines Putzes auch etwas kräftiger ausfallen darf, dann empfiehlt sich eine Kornstärke von 3 bis 4 mm. Der Putz in dieser Stärke wirkt bodenständig und ist für manche Architektur geradezu ein Muss.

Rustikale Formenfreude… Modellierputz
Besonders individuelle Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich mit einem Modellierputz verwirklichen. Der Putz wird hierbei nach dem Auftragen mit diversen Werkzeugen bearbeitet und in Form gebracht. Durch seine besonders großen plastischen Eigenschaften ergeben sich so unbegrenzte Möglichkeiten für die Ausarbeitung der Oberflächenmuster.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema

Wir sind Ihr Partner für den Roh- und Hochbau

Treffen Sie die richtige Auswahl beim Rohbau und Sie werden lange ungetrübte Freude an Ihrem Zuhause haben.
Für alle Entscheidungen zum Rohbau und zur Fassade haben wir den passenden Baustoff: Porenbeton, Kalksandstein, Putze, Klinker oder Verblender. Natürlich bekommen Sie bei uns auch alles vom Grundmauerschutz über Kellerfenster bis zu Schornsteinen. In diesen Bereichen erhalten Sie auch komplett auf Ihren Einsatzzweck abgestimmte Systeme. Wir helfen Ihnen bei speziellem Bedarf gern weiter. Fragen Sie einfach unseren Fachberater!

Zudem finden Sie in unserem Baugeräte- und Werkzeug-Fachmarkt eine große Auswahl an Produkten für Ihr Bauprojekt in Profi-Qualität. Vom Bagger bis zum Radlader - unser Mietpark ist mit allen Maschinen und Großwerkzeugen ausgestattet, die Sie auf der Baustelle brauchen.


 

KI Kellerdecke

Wer richtig dämmt, spart Bares.
Jetzt Kellerdecke dämmen und
bis zu 15 % Heizkosten sparen!


Wärmedämmung ist die Sanierungsmaßnahme mit dem größten Energieeinsparpotenzial. Im Gegensatz dazu sind andere Modernisierungsmaßnahmen, wie die Anschaffung eines neuen Heizkessels oder neuer Fenster, weit weniger wirkungsvoll.

Die nachträgliche Dämmung der Kellerdecke ist denkbar einfach: Sie erfolgt von unten und erfordert keine aufwendige Planung oder Umbauten im Vorfeld. Zudem werden Sie bei dieser Sanierungsmaßnahme mit attraktiven Fördergeldern vom Staat unterstützt.

Naturbaustoffe im Roh-/Hochbau

Ob Poroton-Ziegel aus aufbereitetem Lehm oder Ton, ob Porenbeton oder Kalksandstein: Bauen mit natürlichen Materialien ist längst Standard.